Home Assistant – Browserbasierte Konfiguration

Die Konfiguration von Home Assistant erfolgt mittels YAML Syntax in der Datei „/config/configuration.yaml“. Wenn YAML für dich neu ist der wichtige Hinweis, dass die Verschachtelung über Leerzeichen erreicht wird und diese daher für eine korrekt formatierte Datei wichtig ist. Achte also immer auf die Einrückungen.

Du kannst die Datei direkt auf deinem Home Assistant Server editieren. z.B. indem du auf diesen mittels SSH, FTP oder Samba (CIFS Windows Share) zugreifst. Komfortabler geht dies aber direkt über die Home Assistant Weboberfläche mithilfe des „File Editor“ Plugins. Das Plugin zeigt dir auch oben rechts mit einem roten Icon wenn deine Datei nicht YAML konform ist.

Das Plugin ist Ruck Zuck installiert:

Einstellungen -> Add-ons, Backups & Supervisor -> Add-on Store -> "File Editor" (Im Suchfeld eingeben) -> Installieren

Ein Klick auf „Benutzeroberfläche öffnen“ startet den Editor.

Das Ordnersymbol oben rechts lässt dich die zentrale Konfigurationsdatei „/config/configuration.yaml“ auswählen.

Veröffentlicht in Home Assistant, Smarthome und verschlagwortet mit , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.