Archiv der Kategorie: Raspberry Pi

Linux von Windows aus verwalten (Putty | WinSCP | VNC)

Putty – kostenloser SSH Client für Windows Putty ist ein kostenloser SSH Client für Windows. Er muss nicht installiert werden, sondern die Exe-Datei kann direkt ausgeführt werden. Er verbindet sich über das SSH-Protokoll mit dem Linux Computer und überträgt die Linux Shell (Konsole) auf den Windows PC. Zum Verbinden muss lediglich die IP-Adresse oder der […]

geposted: 10. November 2013 | aktualisiert: 3. Mai 2014 | Autor: Marcus Hottenrott
Kategorie(n): Linux, Raspberry Pi

Raspberry Pi – Windows Freigabe (SMB/CIFS) verbinden

Mit wenigen Befehlen kann der Raspberry Pi auf Netzwerkfreigaben eines Windows PCs oder NAS Storage über das SMB/CIFS Protokoll zugreifen. Somit steht neben dem Einbinden eines USB Speichers eine weitere gute Möglichkeit bereit den Speicherplatz zu erweitern. Bei dem aktuellen Raspbian Linux ist der nötige SMB Client bereits installiert. Alternativ kann der Client mit dem […]

geposted: 30. Oktober 2013 | aktualisiert: 10. November 2013 | Autor: Marcus Hottenrott
Kategorie(n): Raspberry Pi

Raspberry Pi – Root Partition vergrößern

Die meisten OS (Operating System) Images für den Raspberry Pi sind für 2 GB oder 4 GB SD Karten ausgelegt. Wird eine größere SD Karte verwendet ist der zusätzliche Speicherplatz in Linux nicht verfügbar. Um den zusätlichen Speicher zu nutzen kann bei der Raspbian Distribution die Rootpartition auf einfache Weise über ein Menü im Konfigurationsmenü […]

geposted: 26. Oktober 2013 | aktualisiert: 22. Juni 2014 | Autor: Marcus Hottenrott
Kategorie(n): Raspberry Pi

Raspberry Pi – Filesharing Plattform / Cloud mit Pydio

Mit der OpenSource Software Pydio lässt sich der Raspberry Pi als Filesharing Plattform nutzen. Dadruch bleiben die Daten im eigenen Netzwerk und man ist unabhängig von Clouddiensten wie Dropbox. Die Installation ist einfach und kommt mit einem Webserver mit PHP aus, so dass auf eine Performance raubende Datenbank auf dem Raspberry Pi verzichtet werden kann. […]

Raspberry Pi – LAMP (Apache Webserver mit PHP und MySQL)

Der Raspberry Pi kann den im Internet weit verbreiteten Softwarestack aus einem Apache Webserver mit PHP Interpreter und MySQL-Datenbank bereitstellen. Im nachfolgenden wird die Installation der drei Komponenten beschrieben: Apache 2 Webserver installieren Software Verzeichnis aktualisieren: sudo apt-get update Apache-Webserver installieren: sudo apt-get install apache2 Anschließend muss ein Servername gesetzt werden: sudo nano /etc/apache2/httpd.conf In […]

geposted: 22. Oktober 2013 | aktualisiert: 22. Juni 2014 | Autor: Marcus Hottenrott
Kategorie(n): Raspberry Pi

Raspberry Pi – USB Stick oder Festplatte einbinden

Der Raspberry Pi besitzt keine IDE oder SATA Schnittstelle zum Anschluss von Festplatten. Um größere Massenspeicher anzuschließen empfiehlt sich daher die Verwendung eines USB-Sticks oder einer Festplatte die mittels eines USB/SATA Adapter an den USB Port angeschlossen wird. Solle eine Festplatte angeschlossen werden, so muss diese unbedingt zusätzlich mit Strom versorgt werden, da der USB […]

geposted: 19. Oktober 2013 | aktualisiert: 22. Juni 2014 | Autor: Marcus Hottenrott
Kategorie(n): Raspberry Pi

Raspberry Pi – Linux installieren und Backup erstellen

Der Raspberry Pi nutzt als Datenspeicher keine Festplatte, sondern eine SD Karte. Diese kann mit verschiedenen Linux Distributionen, die als fertiges Image vorliegen und von der Raspberry Pi Webseite bezogen werden können, beschrieben werden. Die Imagedateien enden meist mit der Dateiendung *.img und können unter Windows mit dem Win 32 Disk Imager auf die SD […]

geposted: 19. Oktober 2013 | aktualisiert: 22. Juni 2014 | Autor: Marcus Hottenrott
Kategorie(n): Raspberry Pi

Raspberry Pi – Netzwerkkonfiguration

Statische IP-Adresse für die Ethernet Schnittstelle In der Standardeinstellung ist die Ethernet-Schnittstelle des Raspberry Pi Models B unter Raspbian Linux so konfiguriert, das sie sich die Netzwerkkonfiguration über DHCP automatisch bezieht. Üblicherweise ist in einem Heimnetz ein DHCP Server auf dem Router aktiv, so das der Raspberry Pi automatisch in das Netzwerk eingebunden ist, sobald […]

geposted: 3. Oktober 2013 | aktualisiert: 22. Juni 2014 | Autor: Marcus Hottenrott
Kategorie(n): Raspberry Pi

Einführung Raspberry Pi

Raspberry Pi Einleitung Bei dem Raspberry Pi handelt es sich um einen kredikarten großen Einplatinen-Computer (SBC – Single Board Computer) auf Basis einer ARM CPU. Durch seine geringen Kosten, einem niedrigen Stromverbrauch von unter 5 Watt und der Möglichkeit eigene Hardware anzusteuern eignet er sich perfekt um als kleiner Server zu dienen und bietet die […]

geposted: 3. Oktober 2013 | aktualisiert: 22. Juni 2014 | Autor: Marcus Hottenrott
Kategorie(n): Raspberry Pi