Ethernet Twisted Pair Netzwerkkabel

Vorwort:

In diesem Artikel werden die heute üblichen Twisted Pair Netzwerkkabel in Ihren unterschiedlichen Kategorien aufgeführt und näher erläutert. Außerdem gehtes um die richtige Verkabelung von TP-Kabeln.


Kabel Kategorien & Abschirmungen:

Twisted Pair (TP) Netzwerkkabel haben alle einen RJ45 Stecker. Allerdings sind die Kabel unterschiedlich gut gegen Störungen abgeschirmt und erlauben unterschiedliche Maximalfrequenzen. Daher sind die Kabel in verschiedene Kategorien aufgeteilt (1-7). Häufige Anwendung finden die Kabel der Kategorie (Cat.) 5 für 100 Mbit Netzwerke und 5e, 6&7 für 1000 Mbit Netzwerke (GBit Netzwerke).

rj45

Cat.
max. Frequenz
Anwendung
1
100 kHz
ISDN-Basisanschluss
2
1 MHz
ISDN-Primärmultiplexanschluss
3
16 MHz
10BaseT, Token Ring
4
20 MHz
16-MBit-Token-Ring
5
100 MHz
100-MBit-Ethernet, CDDI
6
200 MHz
155-MBit-ATM
7
600 MHz
622-MBit-ATM, Gigabit-Ethernet

Die maximale Kabellänge zwischen zwei Netzwerkgeräten beträgt bei TP-Kabeln ab CAT 5 typischerweise 100 Meter. Die Abschirmung der Kabel übernimmt ein Drahtgeflecht oder eine Metallfolie. Es gibt auch Kabel die beide Abschirmungen kombinieren. Auf dem rechten Bild ist ein ungeschirmtes TP-Kabel zu sehen.

TP_querschnitt

UTP (unshielded twisted pair)
Bei UTP ist das Kabel gar nicht abgeschirmt.

S/UTP (screened unshielded twisted pair)
UTP-Kabel, das aber von einem Geflecht dünner Metallfäden abgeschirmt
wird.

FTP (foil twisted pair)
UTP-Kabel, das aber einen Gesamtschirm aus Metallfolie besitzt.

S/FTP (screened foil twisted pair)
UTP-Kabel, bei dem aber sowohl ein Geflecht als auch eine Metallfolie
als Gesamtschirm verwendet wird

STP (shielded twisted pair)
Jedes Adernpaar wird von einer dünnen Metallfolie umgeben. Ein
Gesamtschirm ist nicht vorhanden.

S/STP (screened shielded twisted pair)
STP-Kabel, das zusätzlich von einem Geflecht als Gesamtschirm umgeben
wird.
 

Kabelbelegung:

Die Kabelbelegung bei Netzwerkkarten wird durch die  DIN EN 50173 vorgeschrieben. Bei Patchkabeln sind alle 8 Kabel 1 zu 1 verbunden. Patchkabel werden eingesetzt wenn ein Computer mit einem Hub / Switch verbunden wird. Bei einem 100 Mbit Netzwerk genügen auch Patchkabel bei denen 4 Adern (1,2,3 und6) belegt sind. Bei 1 Gbit müssen alle 8 Adern belegt sein. Jeweils zwei Adern sind bei TP-Kabeln verdrillt, damit sich die magnetischen Felder gegenseitig aufheben, die entstehen wenn Strom durch das Kabel fließt. Die Pins der RJ45 Stecker sind so durchnummeriert, dass wenn das Kabel nach unten zeigt und man auf die Goldkontakte schaut der 1. Pin ganz links liegt.
RJ45Pinbelegung


TP_paare

1. Paar= Pin 4+5

2. Paar= Pin 1+2

3. Paar= Pin 3+6

4. Paar= Pin 7+8

Verdrillte Adern Paare

Pin Nummern des RJ45 Steckers

Neben den Patchkabeln gibt es noch so genannte Crossover Kabel. Bei diesen Netzwerkkabeln sind einige der Adern getauscht. Diese Kabel werden verwendet wenn eine direkte Verbindung zwischen zwei PCs aufgebaut werden soll oder wenn zwei Hubs / Switches miteinander verbunden werden.

TP1-1

TP_Cross_Belegung

 

Patchkabel 1 zu 1 Pinbelegung

Crossover Kabel gekreuzte Adern (100 Mbit) 

CrossOver Kabelbelegung:

  1. Stecker   2. Stecker   1. Stecker
  2. Stecker
  1 zu 3   1 zu 3
  2 zu 6   2 zu 6
  3 zu 1   3 zu 1
  4 zu 4   4 zu 7
  5 zu 5   5 zu 8
  6 zu 2   6 zu 2
  7 zu 7   7 zu 4
  8 zu 8   8 zu 5
                  100 Mbit Kabel                            1000 Mbit Kabel

Bei CrossOver Kabeln für ein Gbit LAN  ist darauf zu achten das alle 8 Adern richtig gekreuzt sind. Bei älteren Kabeln sind häufig nicht alle 8 Adern belegt, oder nur die ersten beiden Adern Paare gekreuzt und die übrigen 1zu1 verbunden.

Adernfarben
Laut Standart gibt es zwei verschiedene Belegungen, die EIA/TIA 568A und EIA/TIA 568B. Am häufigsten wird die EIA/TIA 568B verwendet. Man sollte es vermeiden die beiden Standards zu mischen, sonst verliert man schnell den Überblick.

  568A       568B    

Pin
Farbe     Pin Farbe    
1 Weiß/Grün     1 Weiß/Orange    
2 Grün     2 Orange    
3 Weiß/Orange     3 Weiß/Grün    
4 Blau     4 Blau    
5 Weiß/Blau     5 Weiß/Blau    
6 Orange     6 Grün    
7 Weiß/Braun     7 Weiß/Braun    
8 Braun     8 Braun    

 

geposted: 27. September 2013 | aktualisiert: 22. Juni 2014 | Autor: Marcus Hottenrott
Kategorie(n): Netzwerktechnik

Weitere themennahe Beiträge

Ein Gedanke zu „Ethernet Twisted Pair Netzwerkkabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.