Apache Maven installieren

maven-logoMaven ist ein auf Java basierendes Build-Management-Tool der Apache Software Foundation mit dem standardisierte Java Programme erstellt und verwaltet werden können. Maven verfolgt dabei das Prinzip des „Convention over Configuration“ wodurch viele Schritte (u.a. Projektaufbau, Kompilieren, Testen, Packen, Distribution) über den gesamten Zyklus der Softwareerstellung standardisiert sind und automatisiert werden.

Installation von Apache Maven unter Windows

1. Maven benötigt das Java Development Kit (JDK).
2. Wenn das JDK vorhanden ist kann Maven heruntergeladen werden und in ein beliebiges Verzeichnis entpackt werden. z.B. nach C:\Maven
3. Anschließend müssen einige Systemvariablen gesetzt werden, die im Dialog Systemvariablen (Windows Taste + Pause Taste -> Erweiterte Systemeinstellungen -> Reiter „Erweitert“ -> Umgebungsvariablen…) gepflegt werden. Dabei müssen die Pfade zum Java SDK und Maven entsprechend ihrer Lage auf der Festplatte angepasst werden.

Systemvariablen setzen:

JAVA_HOME C:\Program Files\Java\jdk1.7 
M2_HOME C:\Maven
MAVEN_OPTS -Xms256m -Xmx512m 
PATH %JAVA_HOME%\bin;%M2_HOME%\bin

Maven Ungebungsvariablen

4. Die Installation kann überprüft werden, indem in der Windows Console (Windows-Taste + R ->“cmd“) der Befehl „mvn -Version“ aufgerufen wird:

C:\>mvn -version
Apache Maven 3.0.5 (r01de14724cdef164cd33c7c8c2fe155faf9602da; 2013-02-19 14:51:
28+0100)
Maven home: D:\Maven\bin\..
Java version: 1.7.0_21, vendor: Oracle Corporation
Java home: C:\Program Files\Java\jdk1.7.0_21\jre
Default locale: de_DE, platform encoding: Cp1252
OS name: "windows 7", version: "6.1", arch: "amd64", family: "windows"

5. Maven legt auf der lokalen Festplatte ein lokales Repository an, welches standardmäßig im Benutzerverzeichnis liegt:

  • unter XP im Verzeichnis C:\Dokumente und Einstellungen\{Kürzel}\.m2
  • unter Windows 7 im Verzeichnis C:\Users\{Kürzel}\.m2

Das Repository kann verschoben werden, indem in der „settings.xml“ die im oben genannten Pfad liegt der folgende Eintrag angepasst und aus dem Kommentar genommen wird:

D:/repository
geposted: 17. November 2013 | aktualisiert: 4. Mai 2015 | Autor: Marcus Hottenrott
Kategorie(n): Java, Maven

Weitere themennahe Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.